Neben der Alarmierung der Feuerwehren dienen die Sirenen auch zur Warnung der Bevölkerung. Sollte es zu einem Unglücksfall kommen, bei dem eine Gefahr für die Bevölkerung droht (z. B. Schadstoffwolke nach Großbrand, Verkehrsunfall mit Freisetzung von gefährlichen Stoffen), wird im Schwalm-Eder-Kreis dreimal hintereinander Feueralarm (Eine Minute Dauerton – zweimal unterbrochen) ausgelöst.

Sie hören in diesem Fall 9 Sirenentöne (dreimal 3 Töne).

Dieses Warnsignal hat folgende Bedeutung:

Es hat sich in der Nähe ein Unglücksfall ereignet.

Bis weitere Einzelheiten bekannt sind
• bleiben Sie zu Ihrem eigenen Schutz in der Wohnung,
• schließen Sie Fenster und Türen,
• schalten Sie Lüftungs- und Klimaanlagen ab,
• schalten Sie ein Rundfunkgerät ein (lokal zuständiger Verkehrsfunksender) und
• verständigen Sie bitte Ihre Nachbarn.

Warten Sie weitere Durchsagen über Rundfunk oder Lautsprecher ab!

Sirenenfunktionsprobe

Am Samstag, 26. September 2020, findet um 12.00 Uhr die halbjährliche Sirenen-funktionsprobe statt. Hierzu wird „Feueralarm“ (1 Minute Dauerton – zweimal unterbrochen) ausgelöst.