In diesem Jahr konnte die Gemeinde Frielendorf mit Unterstützung vom „Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit” aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages den Austausch der Beckenpumpen im Freibad im OT Großropperhausen umsetzen. Die veralteten, nicht regelbaren Pumpen wurden durch eine neue, regelbare Hocheffizienzpumpe ersetzt. Die Kosten für diesen Austausch in Höhe von 20.021,52 Euro werden vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit mit 52 % (10.411,00 Euro) aus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative gefördert. Durch diese Maßnahme werden zukünftig ca. 44 % der bisherigen Energiekosten eingespart. Die erreichte CO2 – Einsparung während einer Nutzungsdauer von 20 Jahren beträgt über 260 Tonnen.