In der vierten Ferienwoche starteten die diesjährigen Kinderferienspiele der Gemeinde Frielendorf rund um das Gelände der KiTa „Dorfstrolche“ im Ortsteil Verna. 60 Kinder im Alter von 6 ½ bis 12 Jahren wurden dort von ihren Teamern in Empfang genommen und erlebten eine spannende Woche mit vielen Erlebnissen.

Der Montag diente dazu, sich besser kennen zu lernen. Dafür wurden verschiedene Stationen aufgebaut, an denen die Kinder sich kreativ entfalten konnten, sei es durch das Anfertigen von Pfeil und Bogen, das Herstellen und Bepflanzen von Blumentöpfen aus Tetrapacks oder das Basteln aus Eierkartons.

Am Dienstag wanderten die Kinder zum „Silbersee“. Hier wurde Disc-Golf gespielt und mit Kanus der Silbersee unsicher gemacht.

Mittwochvormittag wurde dann der nahegelegene Wald erkundet. Auf Grund der hohen sommerlichen Temperaturen wurde das Programm kurzerhand geändert. Mitarbeiter des Bauhofs brachten Schläuche und Rasensprenger, so dass die Kinder die Möglichkeit hatten, sich auf dem schattigen Schulgelände bei einer Wasserschlacht und auf einer selbst gebauten Wasserrutsche zu erfrischen.

Am Donnerstag konnten die Kinder dann neben verschiedenen Stationen auch das Backhaus besuchen. Hier wurde das Mittagessen – es gab Pizza – von einigen Kindern zubereitet.

Danach gab es wieder eine Wasserschlacht. Im Anschluss fanden ein Scheunenkino in der Festscheune und ein Grillabend am Dorfplatz statt. Zum Abschluss der Ferienspiele gab es am Freitag eine Olympiade mit verschiedenen Stationen. Am frühen Nachmittag konnten die Eltern dann schauen, was ihre Kinder in der Woche alles gebastelt und gemalt haben und bei einem gemeinsamen Picknick klangen die Kinderferienspiele 2019 aus.