Bebauungsplan Nr. 4 ``Vor dem Welcherod`` für den Ortsteil Welcherod - Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Absatz 2 des Baugesetzbuches (BauGB)

Die Gemeindevertretung hatte in ihrer Sitzung am 16. September 2019 die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 4. „Vor dem Welcherod“ für den Ortsteil Welcherod beschlossen. Das Verfahren soll nach § 13b des Baugesetzbuches (BauGB) durchgeführt werden.

Die Abgrenzung des Geltungsbereiches ist der nachfolgenden Übersichtskarte zu entnehmen.


(ohne Maßstab)

Die aktuelle Lage durch die Corona-Pandemie hat auch Auswirkungen auf organisatorische Maßnahmen der Kommunalverwaltungen. Der Zeitraum der Offenlage wird daher um zwei Wochen verlängert.

Der Öffentlichkeit wird deshalb in der Zeit vom 18. Mai bis 2. Juli 2020 Gelegenheit gegeben, sich über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung zu unterrichten und sich zur Planung zu äußern.

Zu diesem Zweck liegt der Entwurf des Bebauungsplanes in der Gemeindeverwaltung Frielendorf, Bauamt, Ziegenhainer Straße 2, 34621 Frielendorf, während der üblichen Dienststunden öffentlich aus.

Während dieser Zeit können Stellungnahmen zu der Planung schriftlich oder zur Niederschrift vorgebracht werden.

Die Einsicht in die Planunterlagen ist nach telefonischer Vereinbarung jederzeit während der Öffnungszeiten des Rathauses möglich.

Nach § 4a BauGB teilen wir mit, dass der Entwurf des Bebauungsplanes mit Begründung im PDF-Format an dieser Stelle zur Einsichtnahme eingestellt wird.

Wir weisen darauf hin, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung unberücksichtigt bleiben können. Den Beteiligten wird nach Prüfung der fristgerecht vorgebrachten Anregungen das Ergebnis der Entscheidung mitgeteilt.

Als umweltbezogene Information liegt momentan der Landschaftsplan der Gemeinde Frielendorf vor.

Entwurf “Bebauungsplan Nr. 4 “Vor dem Welcherod” für den Ortsteil Welcherod”

Begründung “Bebauungsplan Nr. 4 “Vor dem Welcherod” für den Ortsteil Welcherod”