Neues Gespann bewährt sich bereits in der Praxis

Frielendorf. Bereits vor der Corona-Pandemie wurde auf dem Bauhof der Gemeinde Frielendorf ein neuer Kommunaltraktor in Betrieb genommen. Der Traktor in kompakter Bauweise ist mit einem Industriefrontlader und einem Forstkran ausgestattet. Zusammen mit einem 8-Tonnen-Anänger mit Laubgitteraufsatz wird das neue Gespann überwiegend in der Landschafts-, Park- und Gartenpflege eingesetzt. Durch den Forstkran mit Reisig- und Erdgreifer sowie Funkfernsteuerung werden die Mitarbeiter/-innen bei der Entsorgung von Abfällen und Laden von sonstigen Materialien aller Art körperlich erheblich entlastet. Aufgrund der Ausstattung mit einer sog. „Kommunalplatte“ ist auch der Einsatz im Winterdienst vorgesehen. Hierfür wurde ein neues Federklappen-Räumschild beschafft. Die „Kommunalplatte“ ermöglicht ebenfalls den Anbau des im vergangenen Jahr beschafften Kehrbesens mit Wassertank.

BU: Kommunaltraktor Deutz 5100 G mit Industriefrontlader der Fa. Stoll, Forstkran der Fa. Scheifele und 8-Tonnen-Anhänger der Fa. Brantner in kommunalorange

„Diese Beschaffung ist ein weiterer wichtiger Baustein eines modernen und leistungsfähigen kommunalen Baubetriebshofes“, so Bürgermeister Thorsten Vaupel. (pm)