Kürzlich wurde in der kommunalen Kindertagesstätte Obergrenzebach das 40-jährige Dienstjubiläum der Erzieherin Doris Viehmann gewürdigt und gefeiert.
Nach der Ausbildung zur Erzieherin war Frau Viehmann zunächst als Gruppenleiterin in einer Kindertagesstätte der Stadt Schwalmstadt beschäftigt und übernahm im Jahre 1981 die Leitung der Kindertagestätte im Ortsteil Verna der Gemeinde Frielendorf. Im Jahr 2011 wurde Frau Viehmann die stellvertretende organisatorische Leitung aller drei kommunalen Kindertagesstätten bis ins Jahr 2014 übertragen. 2012 wechselte sie von Verna nach Obergrenzebach und übernahm bis ins Jahr 2017 die pädagogische Leitung der dortigen Kindertagesstätte. Auf eigenen Wunsch wechselte sie anschließend wieder in die Gruppenleitung, die sie bis heute mit voller Leidenschaft und Engagement ausübt. „Doris Viehmann ist nicht nur eine sehr erfahrene und qualifizierte, sondern vor allem eine sehr engagierte Erzieherin“, lobte Bürgermeister Thorsten Vaupel die Jubilarin. Als Dank und als Anerkennung für ihre verdienstvolle Tätigkeit überreichte er Frau Viehmann ein kleines Präsent und eine Urkunde. Die Jubilarin lies dann die letzten 40 Dienstjahre Revue passieren und gewährte den Anwesenden einen Einblick über das Erlebte in all den Jahren. Sie hob dabei hervor, dass die pädagogische Arbeit mit den Kindern sich durchaus verändert hat. Auch Herr Hans-Dieter Wettlaufer (Personalrat und Betriebsgemeinschaft) und Frau Sandra Staab (stellv. organisatorische KiTa-Leiterin) gratulierten Frau Doris Viehmann auf das Herzlichste.