Lothar Wagner konnte am 1. Juli 2018 sein 40-jähriges Dienstjubiläum begehen. Bis zum Eintritt in die Freistellungsphase der Altersteilzeit am 1. Juli 2014 war Lothar Wagner im Bauamt der Gemeinde Frielendorf als Bautechniker tätig.

Er bildete sich nach achtjähriger Bundeswehrdienstzeit, aufbauend auf seinem erlernten Beruf als Maurer, zum staatlich geprüften Hoch- und Tiefbautechniker und zum Maurermeister weiter. Am 1. Juli 1986 begann Lothar Wagner seine Tätigkeit als Bautechniker im Bauamt der Gemeinde Frielendorf und war dort für alle Hochbaumaßnahmen, die Immobilienverwaltung und die kommunalen Freizeiteinrichtungen zuständig.

Bürgermeister Thorsten Vaupel lobte die hohe Zuverlässigkeit, das ausgeprägte Verantwortungsbewusstsein und die Loyalität des Jubilars gegenüber der Gemeinde, den politischen Gremien sowie den Kolleginnen und Kollegen.

Personalratsmitglied und Betriebsgemeinschaftsvorsitzender Hans-Dieter Wettlaufer übermittelte die Glückwünsche aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeinde Frielendorf und bedankte sich für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

v.li.n.re.: Hans-Dieter Wettlaufer (Vorsitzender Betriebsgemeinschaft und Mitglied des Personalrates), Lothar Wagner (Jubilar) und Bürgermeister Thorsten Vaupel.

 

Auf Einladung der Direktorin des Amtsgerichtes Schwalmstadt, Frau Dr. Gudrun Labenski, wurde Lothar Wagner in seiner Eigenschaft als Ortsgerichtsvorsteher des Ortsgerichts Frielendorf I im Amtsgerichtsgebäude in Schwalmstadt-Treysa ebenfalls aus Anlass seines 40-jährigen Dienstjubiläums geehrt. Frau Dr. Labenski und Bürgermeister Vaupel dankten dem Jubilar und würdigten sein langjähriges Engagement.

Frau Dr. Labenski nutzte die Gelegenheit, auf die Funktion des Ortsgerichts auf Basis der freiwilligen Gerichtsbarkeit, die es in Deutschland nur im Bundesland Hessen gibt, hinzuweisen. Ortsgerichte sind z. B. für den Bereich von öffentlichen Unterschriftsbeglaubigungen, bei der Sicherung des Nachlasses, bei Erstellung von Sterbefallanzeigen und bei Grundstücksschätzungen tätig.

Die Mitglieder der Ortsgerichte sind ehrenamtlich tätige Bürgerinnen und Bürger aus dem jeweiligen Ortsgerichtsbezirk, die dadurch über gute Ortskenntnisse verfügen.

v.li.n.re.: Dr. Gudrun Labenski (Amtsgerichtsdirektorin), Lothar Wagner (Jubilar) und Bürgermeister Thorsten Vaupel. (Bild Amtsgericht Schwalmstadt).