Partnerschaft mit Kleinschmalkalden und Poperinge

Eine Städtepartnerschaft hat die Gemeinde Frielendorf mit Kleinschmalkalden in Thüringen und Poperinge in Belgien.


Städtepartnerschaft mit Kleinschmalkalden

Im Jahr 1988 wurde die Gemeindevertretung mit den Wunsch einer Partnerschaft mit einer Kommune aus den neuen Bundesländern beauftragt. Das Ziel war, durch eine Partnerschaft den zwischenmenschlichen Kontakt zwischen den Bürgern der alten Bundesländern und den Bürgern der neuen Bundesländern zu verbessern und für Frieden in der Welt zu sorgen. Bei der Auswahl der Partnergemeinde wurde der bestehende Kontakt von Vereinen, Verbänden und Kirchen berücksichtigt. Da der Männergesangverein Frielendorf e.V. mit dem Männergesangverein aus der Gemeinde Pappenheim im Kreis Schmall-Calden (Thüringen) bereits gute Beziehungen hatte, wurde diese Gemeinde vorgeschlagen. Die Partnergemeinden bekräftigten im geeinten Deutschland am Aufbau eines vereinigten, friedlichen Europas mitzuwirken und damit einen Beitrag zur Sicherung des Weltfriedens leisten zu wollen.

Die Partnerschaftsurkunde wurde am 3. Oktober 1990 unterzeichnet.

par_urkunde


Städtepartnerschaft mit Poperinge

Die Gemeindevertretung beschloss im Jahr 2009 mit der Stadt Poperinge in Belgien eine Städtepartnerschaft einzugehen. Seit 1964 besteht eine intensive Freundschaft zwischen der Freiwilligen Feuerwehr Obergrenzebach und der Brandweer Poperinge. Diese internationalen freundschaftlichen Verhältnisse zwischen den Feuerwehren sind eine gute Grundlage für Freundschaftsbeziehungen zwischen den beiden Stadtverwaltungen.

Die Partnerschaftsurkunde wurde am 30. Mai 2009 unterzeichnet.

partner_poperinge