„Anstelle von Weihnachtsgeschenken an unsere Kundinnen und Kunden wollen wir in diesem Jahr die Gemeinde Frielendorf mit einer Spende für den Bürgerbus unterstützen“, erläuterten Peter und Alexander Lingelbach das Motiv für die großzügige Spende.

lingelb

2.500 Euro für den Frielendorfer Bürgerbus: von links Michael Bühn (Büroleiter), Peter Lingelbach (Lingelbach Automaten), Thorsten Vaupel (Bürgermeister) und Alexander Lingelbach (Lingelbach Automaten) bei der Übergabe der Spende in Frielendorf. Foto: Gemeinde Frielendorf

Seit dem 1. September 2016 ist der Bürgerbus in der Gemeinde Frielendorf unterwegs. Er dient dazu, allen Einwohnerinnen und Einwohnern Mobilität zu ermöglichen. Die ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrer holen auf Anmeldung die Fahrgäste aus den Ortsteilen der Großgemeinde ab und bringen sie in den Kernort. Dadurch haben auch die weiter von dem Kernort entfernt wohnenden Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, ihre Besorgungen selbstständig zu erledigen.